Entwicklungsland Deutschland?!

Eingetragen bei: Projektbeschreibung | 0

Es ist ja so eine Sache mit uns Deutschen. Erst einmal wird alles in Frage gestellt und debattiert, was nicht in jedem Fall von Vorteil ist. So ist das auch mit dem Internet, eine flächendeckende Breitbandversorgung in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern scheint immer noch Utopie zu sein. Vielleicht schafft es unsere Kanzlerin, ihren Wahlkreis im Zuge des Bundestagswahlkampfes einmal richtig zu versorgen, damit wir zukünftig auch ihre Botschaften über das Internet verfolgen können. Während ich in Spanien in diesem Sommer haufenweise frei zugängliche Hotspots fand, kämpfe ich hierzulande mit der Telekom fast ein halbes Jahr um eine zweite DSL-Leitung. Leider hatten wir diese Leitung nicht rechtzeitig zu unserer ersten Elternversammlung erhalten und beim Einrichten der Apple-IDs brach unser Netz zusammen. Die Eltern und Schüler zeigten Durchhaltevermögen, leider mussten wir die Sache vorzeitig abbrechen. Heute haben wir dann den Tag genutzt, um einzeln alle restlichen Accounts einzurichten. Ab nächster Woche wird alles besser, dann steht die 2.DSL-Leitung. Sch.. Technik! Die Arbeit mit Neuen Medien kann so schön sein, wenn die entsprechende Infrastruktur vorhanden ist

Kommentar verfassen