Forschertutoren

Eingetragen bei: Projektbeschreibung | 0

Wie bereits im letzten Bericht angedeutet – hier in erster Linie nochmal ein großes Danke an alle Tutoren, die sich dafür bereit erklärt haben unsere neuen Jungforscher auf den Weg zu bringen!!

Aber als wir gesehen haben mit welch Verantwortung und Freude (zumindest hat es so gewirkt 🙂 ) sich unsere Achtklässler ihren Schützlingen angenommen haben, dachten wir uns, dass wir Ihnen mehr Verantwortung zutrauen können als „einfach nur“ Unterstützer zu sein. Der Plan stand schnell – wer kann den Arbeitsprozess der 7. Klasse besser einschätzen als die Tutoren? Die Lehrer, die oft in anderen Klassen Unterricht hatten, waren schließlich nicht die ganze Zeit da und unsere Tutoren hatten zumindest den ersten Tag komplett und einen weiteren halben Tag am Ende der Forscherwoche akribisch unterstützt, geholfen, motiviert und vielleicht hier und da auch ein wenig gemeckert und kritisiert. Gesagt getan – heute gab es eine weitere Tutorenschulung unter der Überschrift „Bewerten“, in der die Portfolios eigenständig bewertet werden. Partizipation der Schüler im Schulalltag geht einen Meilenschritt vorwärts…

 

Verfolgen Stefan Kulakow:

Letzte Einträge von

Kommentar verfassen