Hallo und guten Tag!

Eingetragen bei: Projektbeschreibung | 0

Dieses Blog berichtet über zeitgemäßes Lernen in der Schule im Rahmen einer zunehmenden Digitalisierung. Ursprünglich gestartet mit einer Dokumentation über den iPad Einsatz in einer 1:1-Lösung an der Schule am Bodden Neuenkirchen, sollen zukünftig alle Themen um Chancen und Herausforderungen einer zeitgemäßen Bildung hier ihren Platz finden. Seit August 2013 sind wir die erste staatliche iPad-Schule in Mecklenburg-Vorpommern. Für unsere aktive Arbeit auf dem Gebiet der Medienbildung erhielten wir im September 2015 das Zertifikat „Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern“. In einer Bildungslandschaft, die immer noch nicht nachhaltig finanziell und personell ausgestattet wird, müssen auch wir ständig improvisieren und uns neu erfinden.

Es ist besser, unvollkommen anzupacken, als perfekt zu zögern.

Thomas Alva Edison (1847 – 1931), US-amerikanischer Erfinder

Nichts drückt es vielleicht treffender aus als dieses Zitat von Edison. Oder anders gesagt, nicht quatschen, machen. Ähnlich verhält es sich mit dem Begriff des „Mobilen Lernens“, welcher schon eine Weile durch unsere Schullandschaft geistert. So richtig angekommen ist diese Art des Lernens in den deutschen Klassenzimmern aber noch nicht. Wir haben den Versuch unternommen, dies an unserer Schule zu ändern. Jeder Schüler ab Klassenstufe 7 (beginnend ab dem Schuljahr 2013/2014) hat ständig ein Gerät verfügbar und nimmt dieses auch mit nach Hause.

Kommentare sind geschlossen.